Größe - Formen - Lichttyp - Farben

Klassische Sonnensegel sind meist dreieckig. Sie können sowohl unterschiedliche Seitenlängen haben als auch gleichschenklig (mit zwei gleichen Seitenlängen) oder gleichwinklig (mit drei gleichen Seitenlängen) sein. Daneben gibt es aber auch rechteckige und rautenförmige Exemplare. Neben den Standardgrößen bei den dreieckigen Sonnensegeln sind das beispielsweise 3,6 oder auch 5 Meter Kantenlänge kann man sich sein Sonnendach auch individuell und für jeden Bedarf maßanfertigen lassen. Das schlägt sich allerdings im Preis nieder.

Beim Abmessen der Fläche, für die das Sonnensegel vorgesehen ist, ist dringend darauf zu achten, dass sich der Stoff noch etwas dehnt. Es sollte also keinesfalls ein zu großes Sonnensegel bestellt werden, dass dann nicht mehr straff eingespannt werden kann. Bei der Bemessung sollten Sie also immer an jeder Seite ein paar Zentimeter abziehen, wenn Ihre Befestigungspunkte, durch Häuserwände, Bäume oder Fahnenmasten schon vorhanden sind.

Durch gespannte Seile können Sie schon vor dem Kauf die Maße des Sonnensegels simulieren. So sehen sie auch, wo Ihr Sonnenschutz bei unterschiedlichem Sonnenstand den Schatten wirft.

Wichtig ist, besonders bei großen Sonnensegeln, dass sie extrem reißfest sind. Denn nicht nur bei windigem Wetter, auch durch das straffe Spannen, wirken hier enorme Kräfte. Qualität ist daher besonders bei permanent angebrachten Sonnensegeln wichtig. Denn nur gutes Material hält länger als für ein Gartenfest oder den Campingausflug im Sommer.

Lichttyp und Farbe

Wer sich für ein Produkt, ob Sonnensegel, Pullover oder Auto entscheidet, der wählt erst einmal intuitiv aus den vorhandenen Farben die aus, die ihm am besten gefällt. Das ist auch gut so, denn das Sonnensegel soll ein Blickfang für den Besitzer und seine Besucher sein, sich aber gleichzeitig in das Gesamtbild von Haus und Garten optimal einfügen. Doch zusätzlich ist beim Sonnensegel nicht nur die Farbe des Tuchs selber entscheidend, sondern auch die seines Schattens. Denn während dunkle Stoffe am Sonnendach den größten Teil des Lichts absorbieren, wird bei hellem Sonnenschutz zwar ebenfalls das gefährliche UV-Licht abgehalten, doch wird dort viel mehr Helligkeit hindurch gelassen.

Im Folgenden erklären wir, welche Art von Schatten unter dem jeweiligen Sonnensegel vorherrscht.

Indigoblau
Dieses extrem tiefe Blau steht für Kühle und strahlt besonders viel Ruhe aus. Ebenso ist der Schatten unter dem Sonnensegel sehr beruhigen und entspannend.

Dunkel-Grün
Die Farbe dieses Sonnensegel erinnert an den Schatten eines kräftigen, gesunden Baumes. Wer unter diesem Sonneschutz sitzt, fühlt sich, als säße er inmitten einer naturbelassenen Landschaft.

Terrakotta
Dieser rot-braune Farbton erinnert an Urlaub am Mittelmeer. Auch das Licht, das durch das Sonnensegel fällt, fühlt sich mediterran an. Dieser Farbton zählt zu den warmen, beruhigenden Farben, die aber auch gleichzeitig sehr energiereich sind für den Urlaub auf der eigenen Terrasse.

Gelb
Das Licht unter dem Sonnensegel ist sehr hell und belebend. Es eignet sich besonders gut für Aktive, da es die Farbe der Sonne nachahmt.

Sandfarben
Dieses helle, fast weiße Sonnensegel ist der Klassiker schlechthin. Der Sonnenschutz passt farblich in jeden Vorgarten und ist auch bei sehr geringer Sonnenintensität ein wunderbarer Unterschlupf für gemütliche Abende.

Bunte Mischung
Besonders farbenfroh wird es, wenn sie gleich mehrere Sonnensegel, die farblich aufeinander abgestimmt sind, in unterschiedlichen Positionen in Ihrem Garten oder auf der Terrasse formieren. Das schafft einen Hauch moderner Architektur im eigenen Garten, ohne dass Eleganz und Farbauswahl zu kurz kommen.

Farben, die besonders gut zusammen passen, sind beispielsweise sandfarbene und indigoblaue Sonnensegel, aber auch dunkelgrüner und gelber Sonneschutz kombiniert sind ein echter Blickfang. Auch bei der Auswahl mehrerer farblicher Sonnensegel zählt aber vor Allem, dass es farblich gut zu Haus und Umgebung passen sollte.

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Shop-Bookmarksbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Technoratibookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.usbookmarken bei Oneviewbookmarken bei Newskick

 
 

Sonnensegel Menü